Du hast keine Favoriten
*
*
*

Verkaufen Sie Ihre Immobilie an der Costa Blanca, Spanien

Verkaufen Sie Ihr (e) Haus (e) an der Costa Blanca & Costa Calida, Spanien mit uns! Internationale Immobilienagentur NCB (NeubauCostaBlanca) Teil von C&C Inmoaesores, die mehr als 10 Jahre Erfahrung hat in das Gebiet.

Warum suchen Sie endlos nach dem richtigen Immobilienmakler, um Ihr Haus zu verkaufen und / oder vermieten Sie Ihr Eigentum an der Costa Blanca / Costa Calida, Spanien? Bei uns können Sie Ihr Haus ganz einfach verkaufen und bezahlen neben den Provisionsgebühren keine zusätzlichen und unnötigen Kosten. Wir haben zwei eigene Websites, auf denen wir alle unsere Häuser platzieren. Wir werben auch auf mehr als 25 niederländischen Websites und mehreren internationalen Websites wie Kyero & Libercasa. Natürlich haben wir neben den Webseiten auch eine Vielzahl von Kontakten. Wir sprechen Niederländisch, Deutsch, Englisch und Spanisch.

Wie funktioniert der Verkauf / Verleih? Bitte beachten Sie, dass für die Vermietung Ihrer Immobilie abweichende Provisionssätze als für den Verkauf Ihrer Immobilie bei uns gelten.

Zunächst möchten wir mit Ihnen einen Termin in unserem Büro in Guardamar del Segura vereinbaren. Avenida Mediterraneo 10, neben dem großen Supermarkt Mercadona. Wir möchten mit den Eigenschaften Details durch sprechen und einige Fotos wenn möglich sehen. Wir sprechen mit Ihnen über die verschiedenen Möglichkeiten für den Verkauf / die Vermietung der Immobilie. Wir bieten Ihnen auch verschiedene Arten von Aktionspaketen an. Beachten Sie, dass dies kein "Muss" ist, aber sie erhöhen die Chance, Ihre Immobilie schneller zu verkaufen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie mehr Informationen über diese Pakete erhalten möchten.

Was unterscheidet uns von anderen Immobilienmaklern?

  •         Wir fördern aktiv unsere Häuser. Einer unserer Mitarbeiter arbeitet den ganzen Tag an Anzeigen. Im Gegensatz zu einigen anderen Agenturen, die es nur einmal online-veröffentlichen und das ist es.
  •         Wir haben zwei eigene Webseiten: www.neubaucostablanca.de und www.cycinmoasesores.com
  •         Ihr Haus wird auf mehr als 30 Websites einschließlich Kyero, Libercasa, Affidata, 4321.com und vielen anderen in ganz Europa beworben.
  •         Es gibt zwei Optionen bezüglich der Provisionssätze: Exklusivverkauf und Nicht-Exklusiv. Jeweils 3% und 5%.
  •         Durch unsere langjährige Erfahrung liefern wir das richtige Wissen und Verständnis für das Geschäft in diesem speziellen Bereich Spaniens.
  •         Wir sprechen mehrere Sprachen: Niederländisch, Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch.
  •         Wir können Ihnen mit so vielen Dingen helfen, die für den Verkauf oder die Vermietung Ihrer Immobilie benötigt werden.

Wenn Sie Ihr Haus in Spanien verkaufen, fallen folgende Kosten an :

  1. Plusvalia, Jeder Verkäufer muss eine Steuer zahlen, die auf dem inkrementellen Wert des Landes basiert, das die Immobilie in den Jahren belegt, in denen Sie sie besitzen. Ca. € 400,- bis € 1200
  2. IBI & Utilities: Stellen Sie sicher, dass Ihre Stromrechnungen auf dem neuesten Stand sind, da diese bis zum Verkaufsdatum bezahlt werden müssen. Sie müssen den Original-Zahlungsbeleg bei der Unterzeichnung vorlegen. Verkäufer müssen die IBI- oder Gemeindesteuer für das ganze Jahr bezahlen, das sie verkaufen.
  3. Nichtansässige Aufbewahrung 3%: Wenn Sie in Spanien nicht ansässig sind, muss der Käufer Ihrer Immobilie 3% des Escritura-Verkaufspreises einbehalten, um in Ihrem Namen direkt an den spanischen Steuermann (Hacienda) für Ihre Kapitalgewinne zu zahlen MwSt. Steuerpflichtige haben keine Einbehalte, aber sie müssen möglicherweise Steuern für den Verkauf im Folgejahr durch ihre Steuererklärung zahlen.
  4. Hypothek Stornogebühren: Ihre Bank wird wahrscheinlich überall von 0,5% bis 1% Stornogebühr auf den Saldo Ihrer ausstehenden Hypothek haben
  5. Hypothekenkündigungs - und Registrierungsgebühren beim Notar: Zusätzlich zu Punkt 4) müssen Sie als Verkäufer sicherstellen, dass Ihre Hypothek bei dem Notar und dem Register gekündigt wird. Dies kann irgendwo zwischen 600 Euro und 1000 Euro kosten, und es ist ein Betrag, der wahrscheinlich vom Anwalt aufbewahrt wird, um dies sicherzustellen.
  6. Anwaltskosten (wir bieten dies auch): Eine gute Rechtsanwaltskanzlei sollte Versorgungsverträge, Gemeinschaftskosten und Suma-Rechnungen vorbereiten, mit den Vertretern des Käufers und dem Notar zusammenarbeiten, den Notartermin und alle damit verbundenen Formalitäten vorbereiten, den Verkäufer zum Notar begleiten und übersetzen, berechnen Sie die 3% ige Einbehaltung, berechnen und beraten Sie über die Kapitalertragssteuer und geben Sie eine steuerliche Vertretung während des gesamten Prozesses.
Estoy de acuerdo

Utilizamos cookies propias y de terceros para realizar análisis de uso y de medición de nuestra web para mejorar nuestros servicios. Si continua navegando, consideramos que acepta su uso. Para obtener más información aquí.